Autor: Gamze Ongan

Unkontrolliertes Systemversagen

Der vorliegende Sammelband* präsentiert vielfältige Facetten der alltäglichen Praxis des sogenannten Maßnahmenvollzugs und veranschaulicht die zumeist unbekannte Realität anhand konkreter Situationen und Vorfälle. Über den Maßnahmenvollzug, also die Unterbringung von sogenannten geistig abnormen StraftäterInnen in speziellen Einrichtungen, wird wenig gesprochen. Wenn nicht im Zuge einer Urteilsverkündung erwähnt wird, dass der Täter in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen wird, oder wenn nicht gerade eine Reportage über...

Alltagsobjekte erzählen Migrationsgeschichte

Ein Schreibheft mit braunem Umschlagpapier. Brüchig an den Rändern. Man merkt auf den ersten Blick: Das Heft hat Geschichte. Auf den Innenseiten finden sich Tabellen und Notizen in türkischer Sprache. Sie dokumentieren Gülseren Ağcas Ausbildung zur Buchhalterin im Istanbul der frühen 1980er Jahre. Gülseren Ağca hat das Heft mit ihrer Mitschrift zur Buchhaltung mit nach Österreich genommen, begleitet von der Hoffnung, auch hier in ihrem erlernten Beruf...

Intime Beziehungen zwischen Fremden

Sabine Strasser, Professorin am Institut für Sozialanthropologie an der Universität Bern, hielt sich zwischen März und Juni 2016 im Rahmen eines Sabbaticals an der türkischen Ägäis-Küste auf. Ein halbes Jahr nach dem gewaltsamen Tod des kurdischen Flüchtlingskindes Alan Kurdi – das Symbol für Europas Versagen an der Flüchtlingskrise. Ein Gespräch über Antworten der lokalen Bevölkerung auf das Leid von fremden Reisenden. Gamze Ongan: Deine Sabbaticalzeit war nicht...

Christian Dolezal und Marc Fischer

„2015 verliere ich meine Zähne, 2022 feiere ich Ramadan!“

                        „2015 verliere ich meine Zähne, 2022 feiere ich Ramadan!“, lauten die Sprechblasen jener Karikatur des Zeichners Luz, die Michel Houellebecq als Wahrsager darstellt, und „Charlie Hebdo“ auf dem Cover hatte, als am 15. Jänner 2015 ein islamistischer Anschlag einen Großteil der Redaktion auslöschte. Diese Karikatur ziert in Großformat die Rückwand der Bühne im Wiener Theater Werk...