Good fences make good neighbors – Ai Weiweis Installationen zur globalen Flüchtlingspolitik

Seit dem zwölften Oktober sind in ganz New York über 300 Installationen und Werke des chinesischen Künstlers Ai Weiwei zu sehen. Die Ausstellung umfasst Kunstwerke im öffentlichen Raum, Gebäude, Monumente und Werbetafeln, die auf die globale Flüchtlingskriese hinweisen und eine fundamentale Kritik an der Trennung von Menschen, im sozialen und politischen Kontext, üben soll. Die Eindrücke, die der Künstler während einer Reise in 23 Länder und in...

Frauenrugby: Kampf um Anerkennung

Am 26. August fand im Kingspan Stadium in Belfast das Finale des Women´s Rugby World Cup zwischen England und Neuseeland statt. Weibliche und männliche Fans aus allen Ecken der Welt kamen nach Nordirland um Teil des achten World Cups, der alle vier Jahre stattfindet, zu sein. In einem spannenden 15er Spiel konnte sich Neuseeland gegen die Vollzeit-Athletinnen und amtierenden Weltmeisterinnen aus Großbritannien mit einem 32-41 durchsetzen. Rugby...

Neue Deutsche Medienmacher. Der Ruf nach einer diversen Medienwelt

In den deutschen Redaktionen ist die Botschaft, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist, bislang viel zu wenig angekommen. Denn noch immer stellen Menschen mit Migrationsbiographien eine klare Minderheit dar. Aus dieser Situation und Not heraus, haben es sich die Neuen Deutschen Medienmacher zur Aufgabe gemacht, mehr Vielfalt in die Medien zu bringen. „Wir sind nicht die besseren Journalisten, aber auch nicht die schlechteren“ Die Hürden für Migrant*innen reichen...