Kategorie: Interview

Man kann keine Ausstellung zum Thema Sex machen, ohne selbst zum Voyeur zu werden.

Ein Gespräch mit Andreas Brunner zur Ausstellung “Sex in Wien“, die ab 15. 09. im Wien Museum zu sehen ist. Für alle ab 18. Jessica Beer: Du warst 2005 Kurator der Ausstellung „Geheimsache Leben. Schwule und Lesben im Wien des 20. Jahrhunderts“. Diese Ausstellung versuchte erstmals, schwul-lesbische Lebenswelten, ihre Unterdrückung, Marginalisierung, Kriminalisierung, aber auch ihre Lust und die vielfältigen Wege zu ihrer Verwirklichung – oftmals im Geheimen...

Anlässlich des Todes von Prof. Rudolf Sarközi (1944-2016) ein Interview, das die Initiative Minderheiten im Rahmen von “Romane Thana” mit ihm geführt hat

Die Initiative Minderheiten trauert um Rudi Sarközi, Vorsitzender des Volksgruppenbeirats der Roma und Sinti und Roma-Aktivist der ersten Stunde, der am 12. März 2016 verstorben ist. Hier ein Auszug des Interviews, das Cornelia Kogoj mit ihm im Rahmen der Ausstellung “Romane Thana – Orte der Roma und Sinti” (Wien Museum 2015) mit ihm geführt hat: „Nach dem Attentat in Oberwart hab ich nur gesagt‚ aber das gibt’s...

Petra Permesser interviewt Sarah Kanawin

„Feminismus shala la la la la“

Diesen Demogesang können Teilnehmer_innen und Passant_innen am Dienstag im 2. Bezirk hören, wenn anlässlich des internationalen Frauen*tags lautstark durch die Straßen gezogen wird. Zu Protestformen bei Frauen*tags- und Frauen*rechts-Demonstrationen in Wien hat die Medienwissenschafterin Sarah Kanawin im Rahmen ihrer Diplomarbeit geforscht. Sie hat dazu die erste Demonstration 1911 sowie die beiden Demonstrationen 2011 – die alljährliche FrauenLesben-Demo am 8. März sowie die Jubiläums-Demo vom Bündnis “20.000 Frauen”...