Kategorie: 30-jähriges Jubiläum

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Manuela Horvath, Roma-Aktivistin aus Oberwart

Heute in unserer Jubiläumsreihe die Leiterin der Romapastoral der Diözese Eisenstadt, Gemeinderätin in Oberwart und Mitglied im Volksgruppenbeirat der Roma, Manuela Horvath, mit der wir im Rahmen der Ausstellung Romane Thana. Orte der Roma und Sinti sowie in unterschiedlichen Bildungsprojekten zusammengearbeitet haben. Was hat Dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? Ich wurde 1985 geboren, also war ich im Jahr 1991 erst sechs Jahre alt. Dass...

„Den Nussverkäufer beschenken oder das Leben zu Hause verändern. Da ich das erste nicht getan habe, bleibt mir das zweite.“

Anlässlich der Eröffnung unserer Ausstellung “Was wir fordern! Minderheitenbewegungen in Österreich” und der Feier zu unserem Dreißigsten Geburtstag letzte Woche in der Stadtbibliothek in Innsbruck, bringen wir die Rede des Geschäftsführers der Initiative Minderheiten Tirol, Michael Haupt: “1991. Während ich das letzte Jahr in meinem Leben die Schulbank drücke und von einer Karriere als Rockgitarrist träume, geht es in der Welt rund. Miles Davies und Roy Black...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Philipp Sonderegger, langjähriger Menschenrechtsaktivist

In der ersten Herbstausgabe unserer Jubiläumsreihe “Verbunden mit der Initiative Minderheiten” haben wir Philipp Sonderegger, unter anderem ehemaliger Sprecher von SOS-Mitmensch und einer unserer langjähriger Wegbegleiter zum Interview gebeten. Was hat Dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? Boris Jelzin spricht von einem Panzer, Saddam Hussein provoziert den Zweiten Golfkrieg und der blutige Zerfall von Jugoslawien beginnt. Innenpolitisch stolpert Jörg Haider mit der “ordentlichen Beschäftigungspolitik“ und...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Alev Korun, Freundin und Mitstreiterin

In unserer letzten Ausgabe von “Verbunden mit der Initiative Minderheiten” vor der Sommerpause beantwortet uns die ehemalige Nationalratsabgeordnete der Grünen, langjähriges IM-Vorstandsmitglied und Mitstreiterin Alev Korun unsere Fragen: Was hat Dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? Da war ich seit drei Jahren in Innsbruck, Politikwissenschaft und Gender Studies studierend. Einerseits war natürlich der Fall der Berliner Mauer und seine Folgen noch immer prägend für die...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Peter Illetschko, Journalist bei “Der Standard”

Heute in “Verbunden mit der Initiative Minderheiten”: der Wissenschaftsjournalist und Ressortleiter bei “Der Standard” Peter Illetschko. 1991 hat mich vor allem die Situation im zerfallenden Jugoslawien beschäftigt, in Österreich war es die Geschichtsverfälschung und -behübschung seitens der Rechten. Kanzler Vranitzky hat sich dann im Parlament zur Mittäterschaft Österreichs in der Nazizeit bekannt.  Wer hat mich geprägt? Es gibt Persönlichkeiten, die ich sehr spannend fand und finde, ich...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Helena Verdel, Kärntner-Slowenische Aktivistin

Heute in unserer Serie “Verbunden mit der Initiative Minderheiten”: Helena Verdel, Erwachsenenbildnerin und Kärntner-Slowenische Aktivistin. Angela Wieser hat das Gespräch protokolliert: Für Helena Verdel war 1991 politisch kein positives Jahr. Es war die Zeit des Zerfalls des ehemaligen Jugoslawiens und damit auch das Ende einer Idee, eines Versprechens. „Der Idee, dass Menschen obwohl sie nicht der gleichen Nation angehören in einem Staat zusammenleben können. Des Versprechens einer...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Alexander Pollak, Sprecher von SOS-Mitmensch

Heute in unserer Reihe: Alex Pollak, einer der wichtigsten Aktivist*innen in Sachen Menschenrechte und Flüchtlingspolitik. Was hat Dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? Politisch bewegt haben mich in meinem Maturajahr die Waldheim-Affäre, der Aufstieg Haiders und der Golf-Krieg (USA-Irak). Welche sind für Dich die wichtigsten (minderheiten-)politischen Errungenschaften der vergangenen 30 Jahre? Anti-Diskriminierungsgesetzgebung, Ortstafeln in Kärnten, Menschenrechtsbeirat, Grundversorgung für Asylsuchende, Anerkennung von Roma sowie die Entstehung...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Angelika Hrubesch, Erwachsenenbildnerin

Unsere Jubiläumsfragen beantwortet heute die Erwachsenenbildnerin Angelika Hrubesch. Unter anderem haben wir mit ihr 2018 die Tagung Gemeinsame Sache. Was eine Gesellschaft zusammenhält im Linzer Wissensturm konzipiert. Was hat Dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? Ich bin da grad in die Oberstufe gekommen und habe überhaupt erst angefangen, mich politisch zu interessieren; Mauerfall ist so eins der ersten Sachen, wo ich die Ohren gespitzt habe,...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Petra Flieger, Mitkämpferin der SBL-Bewegung

Aktuell in unserer Jubiläumsserie “Verbunden mit der Initiative Minderheiten”: Petra Flieger, eine der wichtigsten Mitkämpfer*innen und Verbündeten der Selbstbestimmt-Leben-Bewegung, die wir seit langem auch als STIMME-Autorin schätzen. Was hat Dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? Im Jahr 1991 habe ich noch Psychologie an der Uni Wien studiert. Mein Nebenjob damals war ein wöchentlicher Besuchsdienst bei sechs Männern und einer Frau im sogenannten Kinderhaus in Gugging,...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Monika Sommer, Direktorin des Hauses der Geschichte Österreich

Heute in unserer Geburtstagsreihe “Verbunden mit der Initiative Minderheiten”: Monika Sommer, die wir im Rahmen der Gastarbajteri-Ausstellung im Jahr 2004 im Wien Museum kennengelernt haben und die in den letzten Jahren für uns zu einer wichtigen Verbündeten im Bereich Minderheitengeschichte geworden ist. Was hat dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? 1991 war für mich ein Jahr voller Fragen, auf die ich keine Antworten hatte. Als...