Kategorie: Eyes on

EYES ON … Rise up for Rojava: Solidaritätsevent mit der kurdischen Zivilgesellschaft

Anlässlich der kriegerischen Auseinandersetzungen in der kurdischen Region Rojava veranstaltet der Musikproduzent und DJ KARIYAN gemeinsam mit in Wien lebenden kurdischen Künstler*innen ein Charity Event, um die Menschen vor Ort solidarisch zu unterstützen. Es erwartet Euch ein spannender Abend mit Musik, Visual Art und einer Podiumsdiskussion, bei dem Expert*innen und betroffene Menschen erzählen, was in diesem Gebiet tatsächlich vor sich geht. Sonntag, 10. November 2019, 19:30 Uhr...

MY EYES ON: … “Heimkehr” von Toni Morrison

Die Verhandlungen von Präsident Trump mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un haben wieder in Erinnerung gerufen, dass der Koreakrieg nach 66 Jahren Waffenstillstand noch immer nicht durch einen Friedensvertrag beendet wurde. Im Koreakrieg sowie in den Jahren nach dem Krieg, in den USA der 1950er Jahre, ist der Roman „Heimkehr“ von Toni Morrison angesiedelt. Der Afroamerikaner Frank Money, der als einziger von drei Freiwilligen aus seinem Heimatort...

MY EYES ON … “Nichts, was uns passiert” von Bettina Wilpert

Es scheint, als hätte Bettina Wilpert mit ihrem vielbesprochenen und mehrfach ausgezeichneten Debütroman das Buch zur #metoo-Debatte geschrieben. Tatsächlich ist aber anderes an diesem Roman interessant: Es geht nicht um sexuelle Übergriffe im Rahmen von Macht- oder Abhängigkeitsverhältnissen, sondern ganz im Gegenteil: um Sex zwischen Anna und Jonas, die beide Teil der studentischen, linken Leipziger Szene sind, die in einem langen Sommer über ukrainische Popliteratur und universitäre...

MY EYES ON: … “América” von T.C. Boyle

Bei manchen Büchern fragt man sich, warum sie einem erst jetzt in die Hände fallen. „América“ von T.C. Boyle ist für mich ein solches Buch. Bereits 1996 in der deutschsprachigen Übersetzung erschienen, verhandelt es ein Thema, das nicht erst seit Trump und Orban existiert, aber zur Zeit aktueller ist denn je: den Bau von Grenzzäunen und Mauern um Migrant_innen und Asylsuchende abzuhalten. Zwei Familien treffen in dem...

MY EYES ON …. Abubakar Adam Ibrahim: Season of Crimson Blossoms (2016)

Der erste Roman des nigerianischen Autors Abubakar Adam Ibrahim erzählt die unwahrscheinliche und nach sozialen, religiösen und patriarchalen Regeln völlig unmögliche Liebesgeschichte zwischen der 55jährigen Witwe und fünffachen Großmutter Binta Zubairu und dem 30 Jahre jüngeren Dealer und Gelegenheitsverbrecher Reza, der den Drogenmarkt des Viertels unter seine Kontrolle gebracht hat. Doch, und das ist das ungewöhnliche und überzeugende an diesem Roman, geht es hier keineswegs um eine...

MY EYES ON … „Heimkehren“ von Yaa Gyasi

Zwei Halbschwestern, die sich nie kennenlernen. Die eine wird mit einem britischen Offizier verheiratet, die andere wird gefangen genommen und als Sklavin nach Amerika gebracht. Eine Geschichte der Sklaverei und deren Auswirkungen bis in die Gegenwart. Die Erzählung beginnt Ende des 18. Jahrhunderts in einem Asante Dorf an der Goldküste, das spätere Ghana, wo die beiden Schwestern Effia und Esi geboren werden. Effia wird mit James Collins,...