guestauthor: Redaktion

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Vina Yun, Journalistin und Autorin

In der heutigen Folge von “Verbunden mit der Initiative Minderheiten” überreicht uns die Journalistin und Autorin Vina Yun eine Geburtstagstorte und spannende Antworten auf unsere Fragen: Was hat dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? Zu dieser Zeit war ich Schülerin am Gymnasium. Zwei Ereignisse waren während und nach den Schulstunden Thema: Zum einen der Zerfall Jugoslawiens und der Ausbruch des Kriegs am Balkan. Meine damalige...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Ursula Hemetek, Mitbegründerin der IM

Heute in unserer Geburtstagsreihe, eine unserer wichtigsten Akteur*innen: die langjährige Obfrau Uschi Hemetek, die an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und gesellschaftspolitischem Engagement die Initiative Minderheiten über viele Jahre hinweg geprägt hat. Was hat Dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? Die Minderheitenpolitik. Mit meiner Romaforschung (Beginn 1989/90) entstand auch das Bedürfnis, im Minderheitenbereich politisch etwas zu bewegen. Die Ablehnung des Bundeskanzlers, die Roma als Volksgruppe anzuerkennen,...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Bernhard Weidinger, Experte in Sachen Rechtsextremismus

Dieses Mal in unserer Geburtstags-Serie “Verbunden mit der Initiative Minderheiten”: Bernhard Weidinger, Rechtsextremismusforscher am Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW). Was hat Dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? 1991 war ich neun und weit mehr an Sport interessiert als an Politik. Wenn ich mir rückblickend anschaue, was in diesem Jahr passiert ist, kann ich zumindest einige Bilder dazu assoziieren. Der Zweite Golfkrieg hat mich sehr beunruhigt....

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Sushila Mesquita, ehemaliges Vorstandsmitglied

Heute in unserer Jubiläumsreihe: Sushila Mesquita, Vorstandsmitglied von 2010 bis 2017. Gerd Valchars hat mit Sushila unter anderem über die prägenden Ereignissen der letzten 30 Jahre gesprochen. Im Gründungsjahr der Initiative Minderheiten 1991 war Sushila Mesquita 16. Politisch aktiv war Sushila damals noch nicht, aber die 1990er Jahre waren eine bewegte und bewegende Zeit. Das Lichtermeer und das rassistische „Ausländervolksbegehren“ der FPÖ 1993, die tödlichen Bombenanschläge gegen...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Terezija Stoisits, Mitkämpferin seit 30 Jahren

Unsere Geburtstags-Serie geht weiter. Heute: die ehemalige Minderheiten- und Menschenrechtssprecherin der Grünen, Terezija Stoisits, die von Anfang an eine unserer wichtigsten Mitkämpfer*innen und Verbündete war. Emina Adamović hat bei Terezija nachgefragt. Was hat dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? Im November 1990 wurde ich als Nationalratsabgeordnete angelobt, das war ein Kopfsprung in die „echte“ Politik. Die Initiative Minderheiten hatte ich schon im „Gepäck“ mit dabei,...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Gerhard Hetfleisch, IM-Urgestein

In unserer Reihe “Verbunden mit der Initiative Minderheiten” erzählt uns der Historiker Gerhard Hetfleisch – Urgestein der Initiative Minderheiten Tirol und gemeinsam mit Haydar Sari und Vinko Pašalić (†) erster Chefredakteur der STIMME – unter anderem, was ihn mit der Initiative Minderheiten verbindet. Was hat dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? Nach dem zehntägigen Slowenienkrieg 1991 hatte ich die Gelegenheit, im ORF Tirol lautstark vor...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Sigrid Awart, Projektpartnerin und Stimme-Autorin

In unserer Serie “Verbunden mit der Initiative Minderheiten” stellen wir anlässlich unseres Dreißigsten Geburtstags Freund*innen einige Fragen. Heute Sigrid Awart, mit der wir unter anderem im Rahmen des Filmprojekts “Gute Arbeit” für die Ausstellung “Gastarbajteri. 40 Jahre Arbeitsmigration” (2004) zusammenarbeiten durften. Was hat dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? 1991, selbst noch keine 30, lebte ich ein Jahr lang auf einer der Lihir-Inseln im Bismarck-Archipel...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Kurt Krickler, langjähriger LSBT-Aktivist

Anlässlich unseres 30-jährigen Geburtstags haben wir Weggefährt*innen einige Fragen gestellt. Heute hat Vida Bakondy bei Kurt Krickler, einem langjährigen Freund und STIMME-Autor, nachgefragt. 1991 war ich seit über zehn Jahren in der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien aktiv. Wir kämpften damals immer noch gegen die starre Haltung der ÖVP, die die Aufhebung der anti-homosexuellen Strafrechtsbestimmungen und die Umsetzung sämtlicher sonstiger Forderungen vehement blockierte. Ich war auch im Kampf...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Sabine Strasser, Freundin und Kooperationspartnerin

Anlässlich unseres 30-jährigen Bestehens haben wir Weggefährt*innen einige Fragen gestellt. Für den heutigen Blog-Beitrag hat sie uns Sabine Strasser, langjährige Freundin und Kooperationspartnerin beantwortet. Was hat dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? 1991 habe ich meine Diss geschrieben und wieder in der Frauenberatung gearbeitet – in der Koordinationsstelle für Bildungs- und Beratungsstellen für ausländische Frauen in Wien. Wir haben es schon länger geahnt, denke ich,...

Verbunden mit der Initiative Minderheiten: Hikmet Kayahan ehemaliger Mitarbeiter der IM und der STIMME

Anlässlich unseres 30-jährigen Bestehens haben wir Weggefährt*innen der Initiative Minderheiten einige Fragen gestellt. Den Anfang macht Hikmet Kayahan, ehemaliger Mitarbeiter der Initiative Minderheiten und der STIMME-Redaktion. Was hat dich rund um das Jahr 1991 politisch bewegt? Interessanterweise waren es zwei Plakate, beide aus dem Jahr 1991, die mich und meine Arbeit seitdem in der einen oder anderen Form begleiten: Zum einen das Plakat „Sag noch einmal Tschusch!“...